Aktuelles

Werbepartner der Freiwilligen Feuerwehr Honerdingen

       
     
       
       
       
       
       
       
       
       
Werbepartner

Feuerwehr Honerdingen sichert sich Gesamtsieg bei den Stadtwettbewerben

 

Am Samstag den 10. Juni 2017 fand der 36. Stadtfeuerwehrtag im Rahmen der Stadtwettbewerbe in Kirchboitzen statt. Insgesamt gingen 26 Gruppen, bei optimalen Wetter an den Start. Aus Honerdingen nahmen zwei Gruppen teil. Diesesmal aber ohne reine Frauengruppe. Beide Gruppen wurden je zur Hälfte mit Frauen und Männern besetzt. Einen guten Auftritt hatte als erster Honerdinger Starter die Gruppe um Gruppenführerin Ulrike Ahlden. Ohne Fehler konnte die Wettbewerbsbahn und die Sonderprüfungen verlassen werden. Wobei der erste und vierte Zeittakt ausbaufähig war.

Nicht ganz so gut verlief der Wettbewerb bei der Gruppe Honerdingen I um Gruppenführer Mirko Kruse. Gleich zum Anfang der Übung versagte die Pumpe ihren Dienst. Es dauerte fast drei Minuten, bis die Pumpe wieder einsatzbereit war. Dies führte zu einer Zeitüberschreitung von 24 Sekunden und drei Fehlerpunkten. Zusätzlich notierten die Wettbewerbsrichter 5 Fehlerpunkte auf der Wettbewerbsbahn und auch bei den Sonderprüfungen schlich sich der Fehlerteufel ein. 20 Fehlerpunkte wurden hier noch dazu addiert. Mit einer Gesamtpunktzahl von 390,74 Punkten konnte sich die Gruppe Honerdingen II nicht nur den Sieg in der Wertungsklasse LF und den Frauenpokal (mindestens 50 Prozent Frauenanteil in der Gruppe) sichern, sondern auch den großen Siegerpokal des Walsroder Handwerkerstammtisch für den Gesamtsieger. Bei den gelosten LF Gruppen folgten Südkampen (388,14 P.) und Honerdingen I (368,61 P.). Bei den TS Gruppen sicherte sich Fulde I (378 P.) vor Nordkampen (377,46 P.) und Altenboitzen II (373,60 P.) den Sieg. Bei der Wertungsklasse "Feste Gruppen" konnte die Ortswehr Walsrode den ersten Platz mit 377,46 Punkten erzielen, vor Südkampen (349,78 P.) und Fulde II (341,80 P.).

 

 

Blutspendetermin war wieder gut besucht

 

Kürzlich fand zum drittenmal ein Blutspendetermin im Feuerwehrhaus Honerdingen statt. Organisiert wurde der Termin wieder vom DRK Ortsverband Honerdingen.Pünktlich um 16 Uhr hatte der DRK-Blutspendedienst alles vorbereitet und das Blutspendemobil direkt vor dem Gerätehaus platziert. 15 Damen des Ortsverbandes kümmerten sich hervorragend um die Verpflegung. So gab es Kuchen und ein deftiges Grillbuffet mit zahlreichen Salaten. Viele Spender nahmen das Angebot dankend an. Unterstützung bekam der DRK Ortsverband auch von der Feuerwehr Honerdingen. So waren die ehrenamtlichen Brandschützer für die Anmeldung und das Grillen zuständig.
Am Ende des Blutspendetermins waren sich alle Verantwortlichen einig, daß diese Aktion in Honerdingen wieder ein Erfolg war. Insgesamt wurden 45 Blutspender in der Anmeldung registriert. Besonders erfreulich war die Tatsache, daß auch wieder fünf Erstspender den Weg ins Gerätehaus gefunden hatten. Zwei Spender konnten auch ein kleines Jubiläum feiern. So wurden Melanie Schönherr und Marcel Schönherr zum zehnten bzw. fünfzehnten Mal "angezapft". Sie wurden von Ingeborg Kruse und Helga Bergmann vom DRK Ortsverband mit einer Urkunde ausgezeichnet.

 

 

Kindergarten besucht Feuerwehr Honerdingen

Bereits am 24.5. besuchte uns eine Gruppe Kinder des Kindergarten Vorbrück um alles Interessante rund um die örtliche Feuerwehr zu erfahren. Nachdem die verantwortlichen Kameraden eine paar kurze Worte zum Ablauf verloren hatten ging es daran das LF 8/6 auszuräumen, und zu gucken was Feuerwehrleute im Einsatz alles benötigen. Mit Sicherheit stellte der ,,künstliche Wind" aus unserem Überdrucklüfter einen kleinen Höhepunkt dar. Im Anschluss wurde den Kindern gezeigt wie ein Feuerwehrmann voll ausgerüstet mit Atemschutz aussieht und die Angst vor den ungewöhnlichen anmutenden Kreaturen wurde genommen. Bevor die Kinder dann im Löschfahrzeug zurück zum Kindergarten chauffiert wurden, musste natürlich noch das lodernde ,,Feuer" der Löschwand von jedem Kind bekämpft werden. Zum Abschluss gab es dann noch für jedes Kind eine kleine, kindgerechte  Brandschutzfibel zum mitnehmen.

 

 

Register

*
*
*
*
*
*

Fields marked with an asterisk (*) are required.