Aktuelles

Werbepartner der Freiwilligen Feuerwehr Honerdingen

       
     
       
       
       
       
       
       
       
       
Werbepartner

Unser stellvertretender Ortsbrandmeister wurde geehrt

Am Samstag den 25.11.2023 fand die diesjährige Verbandsversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes Heidekreis in Hodenhagen statt. Neben Berichten, Grußworten und Regularien wurden am Ende auch verdiente Kameradinnen und Kameraden für ihre Arbeit in der Feuerwehr geehrt. Und so wurde auch unser stellvertretender Ortsbrandmeister Mirko Kruse mit der zweithöchsten Auszeichnung im deutschen Feuerwehrwesen, das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber, bedacht. Das diese Ehrung für unseren Mirko überraschend kam, konnte man ihm auch definitiv anmerken. Kreisbrandmeister Thomas Ruß führte die Ehrung durch und las die Laudatio vor.
Im Anschluss der Versammlung wurde dieses besondere Ereignis noch im Honerdinger Gerätehaus gefeiert. Hier konnte Mirko zahlreiche Glückwünsche seiner Kameraden entgegen nehmen.
Hier noch die Laudatio:
Am 05.10.1980 ist der Kamerad Kruse in die Freiwillige Feuerwehr Walsrode, Ortsfeuerwehr Honerdingen in die Jugendfeuerwehr eingetreten. Im Januar 1987 erfolgte der Wechsel in die Einsatzabteilung. Er hat bis heute div. Lehrgänge auf Kreis- und Landesebene besucht. In seiner Ortsfeuerwehr hat er bis heute verschiedene Aufgaben und Posten inne gehabt. U.a. war er mehrere Jahre Gruppenführer. Seit 2011 bekleidet er das Amt des stellvertretenden Ortsbrandmeisters. Außerdem ist der Kamerad Kruse seit dem 06.04.2018 stellvertretender Zugführer im Fachzug Dekon der Kreisfeuerwehrbereitschaft Umwelt des Heidekreises. Seit 36 Jahren engagiert sich der Kamerad Kruse bei den Leistungswettbewerben Niedersachsen. Erst als Gruppenmitglied und seit 2000 als Gruppenführer. Mit ihm ging ein regelrechter Ruck durch die Wettbewerbsgruppe. So konnte Mirko Kruse in seiner Amtszeit als Gruppenführer der Wettbewerbsgruppe seit 2000 - 13x den Kreismeister feiern und davon 9x in Folge. Er hat außerdem die Leistungsspange der Jugendfeuerwehr und die Leistungsspange des LFV Niedersachsen - in Bronze, Silber und in Gold. Seine größten Erfolge in seiner Feuerwehrlaufbahn ist mit der Jugendfeuerwehr der Deutsche Meister Titel 1985, sowie bei den Aktiven der Landesmeistertitel im Jahr 2022. Aber auch überörtlich bringt er sein Fachwissen zum Thema Leistungswettbewerbe ein. So unterstützt er seit vielen Jahren das Schiedsrichter-Team der Kreisfeuerwehr und seit April 2023 hat er die Aufgabe des stellvertretenden Kreisausbildungsleiter/Wettbewerbe übernommen. Das Wissen und die Erfahrung durch die zahlreichen Erfolge seiner Wettbewerbsgruppe stellt er auch anderen Ortsfeuerwehren und deren Wettbewerbsgruppen zur Verfügung. Darüber hinaus organisierte er zusammen mit seiner Ortsfeuerwehr zahlreiche Wettbewerbe, wie Stadt- und Kreiswettbewerbe und den sogenannten Hermann-Löns-Cup, an dem nicht nur Wettbewerbsgruppen aus dem Heidekreis teilnahmen.
 
 
 
 
 

Register

*
*
*
*
*
*

Fields marked with an asterisk (*) are required.