Aktuelles

Werbepartner der Freiwilligen Feuerwehr Honerdingen

       
     
       
       
       
       
       
       
       
       
Werbepartner

Erstimpfung für die Ortsfeuerwehren der Stadt Walsrode abgeschlossen

Ein großer Schritt ist Richtung Normalität gemacht. Die Erstimpfung für die Ortsfeuerwehren der Stadt Walsrode ist abgeschlossen. Insgesamt wurden mehr als 430 Kameradinnen und Kameraden in den letzten sieben Tagen geimpft. Hinzu kommen noch die Kameraden der Werkfeuerwehr. Dies ist eine beachtliche Zahl wenn man bedenkt, wie kurzfristig diese Impfaktion aus dem Boden gestemmt wurde. War ursprünglich ein Impfen für Ende Mai vorgesehen, so wurde im Schnellverfahren diese Impfaktion für freiwillige Feuerwehrleute angeschoben.
"Ein großes Lob möchte ich an Euch loswerden, die ohne knurren die Listen für Eure Ortsfeuerwehren zusammengestellt habt", so Stadtbrandmeister Michael Schlüter in einer Mail an alle Ortsbrandmeister. Ein ganz großes Dankeschön übermittelte Schlüter auch der Stadt- und Landkreisverwaltung für die tolle Zusammenarbeit in dieser Sache.
Aber auch die Disziplin der impfwilligen Kameradinnen und Kameraden wurde von ihm nochmal hervorgehoben. Das Impfen im Impfzentrum hat an beiden Impftagen hervorragend geklappt. Die meisten ehrenamtlichen Brandschützer hatten nach gut 30 Minuten das Impfzentrum wieder verlassen.
Ein besonderes Dankeschön übermittelte der Stadtbrandmeister, auch im Namen der Kreisfeuerwehr in Person des Abschnittsleiters Gerold Bergmann, an die Feuerwehr Honerdingen für die Unterstützung im Impfzentrum am letzten Sonntag.
In fünf bzw. sechs Wochen geht es weiter. Dann steht der zweite Impftermin an. Mit den bereits geimpften Kameraden (auf anderen Wegen z.B. beruflich) wird die Impfquote bei den Ortsfeuerwehren bei ca. 75 bis 80 Prozent liegen. Zwei Wochen nach dem zweiten Impftermin ist dann der volle Schutz erreicht sein. Stadtbrandmeister Schlüter kündigte für diesen Zeitpunkt wieder mehr Möglichkeiten im Übungs- und Ausbildungsbetrieb in den Ortsfeuerwehren an.
Von der Ortsfeuerwehr Honerdingen haben über 40 Kameradinnen und Kameraden den Termin im Impfzentrum wahrgenommen. Mit den dann bereits geimpften Brandschützern wird die Impfquote in Honerdingen sogar bei 95 Prozent liegen.
 
 
 
 
 

Register

*
*
*
*
*
*

Fields marked with an asterisk (*) are required.