News & Info´s

Werbepartner der Freiwilligen Feuerwehr Honerdingen

       
     
       
       
       
       
       
       
       
       
Werbepartner

Jugendfeuerwehr besucht Atemschutzstrecke

Kürzlich besuchte die Jugendfeuerwehr Honerdingen die Atemschutzstrecke an der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Soltau. Die Kinder und Jugendlichen konnten den Mitgliedern der Einsatzabteilung über die Schulter gucken, wie sie ihre jährlich geforderte Belastungsübung absolvierten. Ihnen wurden die verschiedenen Stationen der Anlage erklärt. Außerdem konnten sie selber mal testen, wie schwer der Schlaghammer zu bewegen ist und wie das Laufband funktioniert. Zum Abschluss durften auch alle mal selber durch die verschiedenen Gänge in der Kriechstrecke krabbeln. Allerdings ohne Nebel. Trotzdem waren die Kinder und Jugendlichen von den Aufgaben beeindruckt, die jeder Atemschutzträger einmal im Jahr lösen muss.

 

 

Ein besonderer Übungsabend der Jugendfeuerwehr Walsrode und Honerdingen

Kürzlich fand unter Einhaltung der Regeln und der Unfallverhütungsvorschriften ein besonders interessanter Abend bei der Ortsfeuerwehr Walsrode statt. Die Jugendlichen aus Walsrode und Honerdingen hatten die Möglichkeit, den neuen Rüstwagen, den sie bisher nur vom Sehen und aus Berichten kannten, besser kennen zu lernen. An verschiedenen Stationen wurden ihnen von Mitgliedern der Einsatzabteilung unterschiedlichste Gerätschaften gezeigt, wie unter anderem die Luftheber, der Mehrzweckzug mit Umlenkrolle, das Beleuchtungsgerät und vieles mehr. Begeistert waren die technikbegeisterten Nachwuchskräfte bei der Sache. Auch die Drehleiter wurde ihnen mit den Einsatzmöglichkeiten vorgeführt, genau wie weiter tragbare Leitern. Der Jugendwart Florian Suhr ging auch noch auf die Gefahren des fließenden Straßenverkehrs ein und erklärte den Mädchen und Jungen, wie die Feuerwehr Unfallstellen absichert. Nach rund 90 Minuten wurden die Fahrzeuge wieder einsatzbereit gemacht und die zukünftigen Retterinnen und Retter fuhren hoch motiviert nach Hause.

Text und Fotos: Jens Führer (Stadtfeuerwehrpressesprecher)

Jugendfeuerwehr verpaßt knapp den Bezirkswettbewerb

Am Sonntag den 26. Mai fand in Hodenhagen am Flugplatz der diesjährige Kreiswettbewerb statt. Insgesamt gingen 32 Gruppen an den Start. Auch die Jugendfeuerwehr Honerdingen konnte eine Gruppe stellen. Leider lief es bei beiden Wettbewerbsteilen nicht optimal für die Honerdinger Nachwuchsbrandschützer. Zwar waren die erzielten Zeiten ganz gut, aber eine Vielzahl von Fehlern standen am Schluss auf den Zetteln der Schiedsrichter. Auch kam ein bisschen Pech dazu: Beim Werfen der Feuerwehrleine durch die Zielstangen erfasste eine starke Windböe den Leinenbeutel und drückte diesen an den Stangen vorbei.
Bei der Siegerehrung kam aber nochmal Hoffnung auf. Denn Platz für Platz schob sich die Gruppe in der Platzierungsliste nach vorne. Am Ende wurde die Jugendfeuerwehr Honerdingen beim fünften Platz aufgerufen und ein kleiner Aufschrei der Enttäuschung war zu hören. Denn der fünfte Platz war ziemlich undankbar. Die ersten vier platzierten Gruppen werden nämlich den Heidekreis bei den Bezirswettbewerben am 23. Juni in Faßberg vertreten. Kreissieger wurde die zweite Gruppe der Jugendfeuerwehr Düshorn, vor Schwarmstedt I, Wolterdingen und Schwarmstedt II.

 
 
 
 
 

Register

*
*
*
*
*
*

Fields marked with an asterisk (*) are required.