Aktuelles

Werbepartner der Freiwilligen Feuerwehr Honerdingen

       
     
       
       
       
       
       
       
       
       
Werbepartner

Ortsbrandmeister und Stadtbrandmeister ernannt

Nun ist es "amtlich": Der neue Ortsbrandmeister der Feuerwehr Honerdingen ist Stefan Warnecke. Er ist somit der siebte Ortsbrandmeister in der Geschichte der Feuerwehr Honerdingen und folgt Michael Schlüter nach, der das Amt des Stadtbrandmeisters übernommen hat. Beide haben, zusammen mit weiteren Amtsträgern der Stadtfeuerwehr, gestern die Ernennungsurkunde von Bürgermeisterin Helma Spöring entgegengenommen und den Amtseid abgelegt. Die Veranstaltung fand aufgrund der Corona Pandemie unter besonderen Umständen statt. Abstand halten war auch hier das Gebot der Stunde.
Stefan Warnecke wurde erstmal zwei Jahre mit den Aufgaben als Ortsbrandmeister beauftragt, da noch nicht alle Lehrgangsvoraussetzungen erfüllt sind. Als Ortsbrandmeister einer Stützpunktfeuerwehr fehlt noch der Zugführerlehrgang.
Michael Schlüter wurde für sechs Jahre ernannt. Seine Amtszeit endet am 05. Mai 2026. Er hat bereits alle erforderlichen Lehrgänge einschließlich Verbandsführerlehrgang absolviert. Beide freuen sich auf ihre neuen Aufgaben.

 

 

Neue Sirene für das Gerätehaus Honerdingen

Im Vorfeld der Baumaßnahmen am Gerätehaus Honerdingen wurde eine neue Sirene installiert, damit eine optimale Alarmierung weiterhin bestehen bleibt. Da die alte Sirene auf dem Dach des Altbaus verbaut war und der Altbau in den nächsten Monaten einem Neubau weichen muss, wurde die neue Sirene vom Typ "ECN1200" auf dem Dach des Sozialtrakts aufgebaut. Der Sozialtrakt wurde 2001/2002 an den Altbau in sehr viel Eigenleistung angebaut und wird in das neue Gerätehaus integriert.

 

 

Mareike Seifert aus Honerdingen als Stadtjugendfeuerwehrwartin verabschiedet

Am Dienstag, den 03.03.2020, begrüßte Mareike Seifert die anwesenden Gäste letztmalig im Amt als Stadtjugendfeuerwehrwartin im Feuerwehrhaus Walsrode. Unter den Gästen waren Jugendwarte, Betreuer der Kinderfeuer und einige Ortsbrandmeister aus dem Stadtgebiet, als auch Stadtbrandmeister Volker Langrehr mit seinen Stellvertretern Michael Schlüter, Jörg Oelfke und Ralf Köhler. Fokus dieser Versammlung war die Wahl eines neuen Stadtjugendfeuerwehrwartes/-wartin beziehungsweise Stellvertretern/-innen, sowie eines Schriftführers/-in. Mareike Seifert bedankte sich bei ihren beiden Stellvertretern Florian Suhr und Vanessa Hibbing und den einzelnen Jugendfeuerwehrwarten für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. Sie selbst und ihre Stellvertreter stellte sich nach sechs Jahren nicht noch einmal zur Wahl auf.
Als neuer Stadtjugendfeuerwehrwart wurde Florian Suhr aus Walsrode einstimmig von den Wahlberechtigten gewählt. Stellvertretende Stadtjugendfeuerwehrwarte sind Timo Eitzmann aus Bommelsen und Achim Kretschmer aus Kirchboitzen. Als Schriftführerin löst Nadine Kruse ihren Vorgänger Christian Peters ab. Sie zeichnen sich jetzt zusammen mit den Jugendwarten verantwortlich für rund 160 Jugendliche und 85 Kinder in den Jugend- bzw. Kinderfeuerwehren des Stadtgebietes Walsrode.
Volker Langrehr würdigte am Ende der Versammlung die Jugendarbeit in den Ortsfeuerwehren des Stadtgebietes und wünschte allen neu gewählten viel Erfolg und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.

Text: Nadine Kruse, Jens Führer

Register

*
*
*
*
*
*

Fields marked with an asterisk (*) are required.