Aktuelles

Werbepartner der Freiwilligen Feuerwehr Honerdingen

       
     
       
       
       
       
       
       
       
       
Werbepartner

Weihnachtlicher Gruß zum vierten Advent

Das Dienstjahr 2021 neigt sich dem Ende entgegen. Traditionell findet am letzten Dienstabend ein Jahresabschluss der Einsatzabteilung mit der Altersabteilung statt. Hier lässt man eigentlich mit einem gemeinsamen Essen das Jahr nochmal Revue passieren. Doch wie bereits im Vorjahr macht die aktuelle Corona-Situation einen Strich durch die Rechnung und der letzte reguläre Dienst am vergangenen Freitag musste wieder ausfallen.
Als kleine Entschädigung machten sich Ortsbrandmeister Stefan Warnecke und sein Stellvertreter Mirko Kruse am vierten Advent auf den Weg, eine kleine vorweihnachtliche Überraschung an alle Mitglieder der Einsatz- und Ehrenabteilung zu verteilen. Insgesamt wurden mit dem Feuerwehr-Schlitten (MTF) 72 Tüten an den Haustüren in Honerdingen, Walsrode und sogar in Jarlingen abgegeben. Auch Pastor Thomas Delventhal bekam eine Tüte überreicht. Zusammen mit Melanie Schönherr und Britta Warnecke haben die beiden Ortsbrandmeister die Tüten mit einem schriftlichen Weihnachtsgruß, einer großen Mettwurst und einem Erfrischungsgetränk (Bier oder Sekt oder eine Bionade) bestückt. Ein Schokoweihnachtsmann durfte natürlich auch nicht fehlen.
Alle Mitglieder freuten sich über die Überraschung und hoffen auf eine baldige Rückkehr zum normalen Dienstbetrieb.
 
 
 
 
 
 
 
 

Einführung in die Arbeit der ELO

Am Montag den 08.11.2021 fand eine Auftaktveranstaltung zum Thema „Einsatzleitung Örtlich“ im Feuerwehrhaus Walsrode statt. Hintergrund ist, dass bei Großschadenslagen (bspw. Unwetter) die Leitstelle entlastet werden soll. In den Städten und Gemeinden im Heidekreis wurden so genannte ELO´s gegründet. Im Stadtgebiet Walsrode haben sich 24 Ehrenamtliche aus mehreren Ortsfeuerwehren gemeldet, um diese Aufgabe zusätzlich zu ihrem normalen Engagement zu übernehmen. „Damit haben wir die Möglichkeit, im Drei-Schicht-Betrieb zu fahren“, so der Stadtbrandmeister Michael Schlüter bei der Begrüßung. Beim ersten Termin stand die Vorstellung der Technik im Vordergrund. Weitere Termine werden zeitnah geplant, um mit dem System zu arbeiten und zu üben. Ein Dank gilt den Kollegen in der Leitstelle, die sich bereit erklärt haben, bei der Ausbildung zu helfen.

 

 

Praktischer Übungsdienst der Einsatzabteilung

Kürzlich stand für einen Teil der Feuerwehr Honerdingen wieder der Übungsdienst mit dem Thema FwDV 3 auf dem Plan. Die Feuerwehrdienstvorschrift (FwDV) 3 regelt die Abläufe während eines Brandeinsatzes innerhalb einer Gruppe. So hat jeder mit seinem Posten festgelegte Aufgaben um den Löschangriff möglichst schnell und reibungslos aufzubauen.
Dieses Wissen wurde in mehreren praktischen Übungen im Honerdinger Gewerbegebiet geübt und aufgefrischt. Unter anderem wurde ein Schaumangriff bei einem brennenden Auto simuliert. Nach über 15 Monaten waren dies die ersten Einsatzübungen nach der langen Corona-Pause.
 
 
 
 
 
 
 

Register

*
*
*
*
*
*

Fields marked with an asterisk (*) are required.